Über uns

In der Stadt Wolfenbüttel gibt es 11 Ortsfeuerwehren. Sie gliedern sich in eine Schwerpunktfeuerwehr in Wolfenbüttel, eine Stützpunktfeuerwehr in Linden sowie 9 weitere Feuerwehren mit Grundausstattung. Die Ortsfeuerwehr Adersheim ist eine davon.

 

Uns gibt es seit nunmehr über140 Jahren - seit dem 23. Februar 1875. Seit dem 18. November 1972 unterhalten wir eine Jugend- und seit dem 17. April 2010 eine Kinderfeuerwehr.

 

1990 starteten wir eine Partnerschaft mit der Feuerwehr Wienrode im Landkreis Harz. Diese besteht heute, nach über 25 Jahren, immer noch.

 

Der Ort ist umgeben von zwei größeren Straßen, der Landesstraße L495, die Richtung Halchter führt, und der Kreisstraße K90, die Richtung Wolfenbüttel führt, die beide bis zum jeweiligen Ortseingang von Wolfenbüttel zu unserem Einsatzgebiet zählen. Des Weiteren erstreckt sich das Einsatzgebiet gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Leinde weiter über die Kreisstraße K80 sowie selbigen Ortsteil. Dadurch kann sich das Einsatzgeschehen auf der K49/Crammer Straße auch bis zum Ortseingang Cramme ausweiten. Wir arbeiten unsere Einsätze immer zusammen mit der Ortsfeuerwehr Leinde ab.

 

Zu unseren Einsätzen zählen Brände, Verkehrsunfälle aber auch kleinere Hilfeleistungen und Ölspuren.

 

Die Ortsfeuerwehr Adersheim teilt sich in mehrere Bereiche auf, die wir auf nachfolgenden Seiten vorstellen wollen. Dazu zählt natürlich als wichtigster Bereich die Einsatzabteilung. Der Nachwuchs für diese wird durch die Jugendfeuerwehr und seit über fünf Jahren auch durch die Kinderfeuerwehr gefördert.

Weitere Bereiche sind die Altersabteilung und die Fördernden, die uns tatkräftig unterstützen! Somit besteht unsere Feuerwehr derzeit aus mehr als 100 Mitgliedern über all diese Bereiche verteilt.

Regelmäßiger Dienst

Die Einsatzabteilung, die Jugend- sowie Kinderfeuerwehr trifft sich regelmäßig zum Dienst.

 

Einsatzabteilung: Dienstags von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Jugendfeuerwehr: Freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kinderfeuerwehr: Jeden dritten Donnerstag im Monat von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Die jeweiligen Dienstpläne sind im *.pdf-Format unter Dienstpläne zu finden.

Interessierte dürfen gerne an den entsprechenden Dienstabenden vorbeischauen und sind herzlich willkommen.

Finde uns auch auf Facebook!