Einsatzberichte


12/2014 - Hilfeleistung/Umgestürzter Baum

Datum

Samstag, 20. Dezember 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/H1

Einsatzort

K80 - Richtung Leinde

Einsatzstärke

1:16

Alarmiert

15:19 Uhr

Einsatzende

ca. 15:36 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde wurden zu einem umgestürzten Baum auf der K80 Richtung Leinde alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Baum aufgrund des starken Windes entwurzelt wurde und auf die Straße gestürzt ist. Der Baum wurde von der Straße entfernt. Der Einsatz für die Feuerwehr war nach etwa einer viertel Stunde beendet.


11/2014 - Verkehrsunfall/Öl läuft aus

Datum

Mittwoch, 03. Dezember 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/ÖL1

Einsatzort

K90 - Kurvenbereich (Adersheim)

Einsatzstärke

1:12

Alarmiert

20:32 Uhr

Einsatzende

ca. 21:27 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, StBM, Polizei, DRK

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde wurden zu einer Ölspur in den Kurvenbereich der K90 alarmiert. Vor Ort stellte sich allerdings ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen heraus. Die Polizei und der Rettungsdienst waren bereits vor Ort. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr galt es, die Verkehrsabsicherung durchzuführen und das auslaufende Öl aufzufangen bzw. mit Ölbindemittel abzustreuen. Außerdem musste die Straße von kleinen Trümmerteilen befreit werden. Die verletzten Personen wurden durch Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Der stark an der Front demolierte PKW wurde von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert. Nach einer knappen Stunde konnten die Straße wieder freigegeben werden und die Einsatzkräfte abrücken.


10/2014 - Auslösung Heimrauchmelder

Datum

Sonntag, 19. Oktober 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Brandeinsatz/F2

Einsatzort

Ernst-Hasenjäger-Straße (Adersheim)

Einsatzstärke

1:22

Alarmiert

13:47 Uhr

Einsatzende

ca. 14:22 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BvD, Polizei, DRK

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einem Brandeinsatz in die Ernst-Hasenjäger-Straße gerufen. Dort hatte in einer Wohnung der Heimrauchmelder ausgelöst. Es wurde eine Löschwasserversorgung aufgebaut. Nach mehreren Erkundungen, davon eine am Fenster der Wohnung über die Steckleiter, konnte gemeldet werden, dass kein Feuer oder Rauch zu verzeichnen ist. Auch der Rauchmelder gab kein Signal mehr von sich.


09/2014 - Verdächtiger Rauch

Datum

Sonntag, 28. September 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Brandeinsatz/F2

Einsatzort

Am Lehenwege (Adersheim)

Einsatzstärke

1:16

Alarmiert

19:15 Uhr

Einsatzende

ca. 19:42 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BvD, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einem Brandeinsatz zu den Schrebergärten an der K90 nahe der Straße Am Lehenwege gerufen. Dort wurde eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Vor Ort stellte sich heruas, dass ein kleines Lagerfeuer angesteckt wurde, welches aber bereits vom Besitzer des Gartens abgelöscht worden ist. Mit einer Kübelspritze löschte man die restliche Glut ab. Weitere noch auf Anfahrt befindliche Einsatzkräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen.


08/2014 - Feuer auf Balkon

Datum

Sonntag, 29. Juni 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Brandeinsatz/F2

Einsatzort

Leinder Straße (Adersheim)

Einsatzstärke

1:19

Alarmiert

13:02 Uhr

Einsatzende

ca. 13:40 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BvD, StBM, stv. StBM, DRK, Polizei Wolfenbüttel, Polizei Salzgitter

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einem Brandeinsatz an der Leinder Straße unweit des Feuerwehrhauses in Adersheim gerufen. Dort wurde ein Feuer auf einem Balkon gemeldet. Man verschaffte sich einen Überblick über die Lage. Auf einem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war in einem Holzkabuff vermutlich aufgrund eines Aschenbechers ein Feuer ausgebrochen. Der Brand wurde mittels Kübelspritze durch einen Trupp mit Atemschutz gelöscht. Ein mögliches Übergreifen auf das Dach konnte so verhindert werden. Mit einer Wärmebildkamera untersuchte man den Balkon auf weitere Glutnester. Solche konnten glücklicherweise nicht mehr gefunden werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die genaue Brandursache wird von dieser ermittelt.


07/2014 - Baum droht umzustürzen

Datum

Mittwoch, 25. Juni 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/H1

Einsatzort

K80 Richtung Leinde

Einsatzstärke

1:8

Alarmiert

14:02 Uhr

Einsatzende

ca. 14:59 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde wurden auf die K80 Richtung Leinde zu einem Baum, der umzustürzen drohte, gerufen. Vor Ort fand man einen beschädigten Baum vor, an dem ein großer Ast abzustürzen drohte. Die Gefahr wurde von der Feuerwehr mit Hilfe von Sägen beseitigt. Nach etwa einer Stunde konnte die Einsatzstelle wieder freigegeben werden, da keine Gefahr mehr vom Baum ausging.


06/2014 - Verkehrsunfall/PKW gegen Motorrad

Datum

Sonntag, 30. März 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/VU1

Einsatzort

L495 -> A395 (Abfahrt WF-Süd)

Einsatzstärke

1:21

Alarmiert

17:26 Uhr

Einsatzende

ca. 19:38 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BF Salzgitter, BvD, DRK, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad auf die L495 Höhe Autobahnabfahrt Wolfenbüttel-Süd der A395 gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein stark beschädigter PKW und ein zerstörtes Motorrad vorgefunden. Ein Rettungswagen des DRK sowie die Polizei waren bereits vor Ort. Der Motorradfahrer, der bei dem Zusammenstoß von seinem Fahrzeug auf den PKW aufprallte, lag auf der Straße und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Ein Notarzt des DRK Wolfenbüttel und ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Salzgitter trafen kurze Zeit später ein. Der Motorradfahrer wurde im Rettungswagen vom Notarzt weiter versorgt, die Besatzung des Rettungswagen aus Salzgitter versorgte weiter den Fahrer des PKW. Beide Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Sie wurden abgeschleppt. Auslaufende Flüssigkeiten wurden abgestreut und aufgenommen. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die L495 auf Höhe der Autobahnab- bzw. -auffahrt für ca. zwei Stunden voll gesperrt.

Wie es zu dem Unfall kam, ist hier nachzulesen:
http://wolfenbuettelheute.de/verfolgung-von-unfallfluechtigem-endet-im-krankenhaus/


05/2014 - Hilflose Person/Türöffnung

Datum

Samstag, 22. März 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/HP1

Einsatzort

Bäckerstraße (Leinde)

Einsatzstärke

1:9

Alarmiert

19:13 Uhr

Einsatzende

ca. 19:43 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, BvD, DRK, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde sowie der Brandmeister vom Dienst wurden zu einer hilflosen Person in der Bäckerstraße in Leinde gerufen. Die Person wurde in der Wohnung vermutet, sie wurde seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen. Nach Eintreffen, verschaffte man sich einen Überblick über die Lage. Ein Trupp begab sich zur Tür, um diese mit Türöffnungswerkzeug zu öffnen, da die Person nicht zu hören war. Weitere Kräfte leuchteten die Einsatzstelle aus. Dazu wurde ein Stativ mit Scheinwerfern aufgebaut. Während den Öffnungsversuchen an der Tür wurde ein weiterer Weg gesucht, sich Zugang in die Wohnung zu verschaffen. Dieser konnte über ein geöffnetes Fenster mit Hilfe der vierteiligen Steckleiter durchgeführt werden. Von außen konnte die Tür nicht geöffnet werden, sodass ein Trupp durch das Fenster in die Wohnung ging, um die Tür von innen zu öffnen. Leider wurde die Person leblos in der Wohnung aufgefunden. Ein Notarzt wurde zum Untersuchen der Person hinzugezogen.


04/2014 - Feuer klein/verdächtiger Rauch

Datum

Donnerstag, 20. Februar 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Brandeinsatz/F1

Einsatzort

Melkeweg (Adersheim)

Einsatzstärke

1:5

Alarmiert

12:46 Uhr

Einsatzende

ca. 13:09 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde wurden zu einem Brandeinsatz am Melkeweg in Adersheim gerufen. Dort wurde verdächtiger Rauch gemeldet. Vor Ort wurde ein rauchender Schornstein vorgefunden. Glücklicherweise handelte es sich dabei aber um gewöhnlichen Rauch eines Schornsteines. So war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.


03/2014 - Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Datum

Freitag, 14. Februar 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Brandeinsatz/F2ML

Einsatzort

Westerntorstraße (Adersheim)

Einsatzstärke

1:19

Alarmiert

20:42 Uhr

Einsatzende

ca. 21:30 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BvD, StBM, BAL West, KBM, DRK, Einsatzleiter SEG DRK, BF Salzgitter, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einem Brandeinsatz an der Westerntorstraße in Adersheim gerufen. Dort wurde ein Standardfeuer mit Menschenleben in Gefahr gemeldet. Vor Ort rüsteten sich einige Kameraden mit Atemschutzgeräten aus und es wurde eine Wasserentnahme zum Hydranten Kirchgasse Ecke Westerntorstraße hergestellt. Diese Betrug etwa 100 Meter. Der alarmierte Rettungsdienst kümmerte sich um die Bewohner des Hauses, die das Gebäude bereits verlassen hatten. Ein Notarzt von der Berufsfeuerwehr aus Salzgitter musste nicht zum Einsatz kommen.

Grund für den Einsatz war eine Waschmaschine im Keller, die scheinbar zu heiß gelaufen war. Glücklicherweise ist kein größerer Sach- und Personenschaden entstanden.

Es waren etwa 70 Einsatzkräfte mit 17 Fahrzeugen vor Ort.


02/2014 - Umgestürzter Baum

Datum

Freitag, 07. Februar 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/H1

Einsatzort

L495 -> A395/Oderwald 

Einsatzstärke

1:18

Alarmiert

16:10 Uhr

Einsatzende

ca. 17:09 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim und Leinde wurden zu einer Hilfeleistung auf die L495 gerufen. Dort wurde am Straßenrand im angrenzenden Oderwald eine Fichte aufgrund des Windes entwurzelt und ist in Richtung Straße gestürzt und ragte auf diese hinaus. Mit Hilfe von Bügel- und Kettensäge wurde der Baum in Stücke zersägt und in den Wald hineingezogen. Nach etwa einer Stunde war der Baum beseitigt und die Straße konnte wieder freigegeben werden.


01/2014 - Hilflose Person/Türöffnung

Datum

Mittwoch, 01. Januar 2014

Einsatzart/Einsatzstichwort

Hilfeleistung/HP1

Einsatzort

Am Lehenwege (Adersheim) 

Einsatzstärke

1:18

Alarmiert

17:37 Uhr

Einsatzende

ca. 17:52 Uhr

Einsatzkräfte

FF Adersheim, FF Leinde, FF Wolfenbüttel, BvD, stv. StBM, DRK, Polizei

Beschreibung

Die Freiwilligen Feuerwehren Adersheim, Leinde und Wolfenbüttel wurden zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst zu einer Wohnung in Adersheim gerufen. Die Person war in der Wohnung hinter der verschlossenen Tür zu hören. Nach Eintreffen, verschaffte man sich einen Überblick über die Lage. Nach wenigen Minuten war die Tür geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben. Die noch auf Anfahrt befindliche Feuerwehr Wolfenbüttel konnte die Einsatzfahrt aufgrund des schnellen Öffnens der Tür abbrechen.



FF = Freiwillige Feuerwehr

BF = Berufsfeuerwehr

BvD = Brandmeister vom Dienst

(stv.) StBM = (stellvertretender) Stadtbrandmeister

BAL = Brandabschnittsleiter

KBM = Kreisbrandmeister

DRK = Deutsches Rotes Kreuz

SEG = Schnelleinsatzgruppe