Handdruckspritze

Historische Handdruckspritze

Noch heute ist eine Handdruckspritze bzw. Stadt- und Landspritze von 1875 im Besitz der Feuerwehr. Sie wurde hinter zwei Zugpferde gespannt. Zur Ausstattung zählte unter anderem ein Saugschlauch mit Saugkorb. Außerdem ist eine Stange zum Pumpen angebracht, womit damals das Wasser angesaugt wurde.

Datenblatt

Hersteller: Louis Tidow, Feuerspritzen-Fabrik
Indienststellung/Baujahr: 1875
Außerdienststellung: 1924
Besatzung: 1 + 1